Tiefgarage Bebelplatz

Hochbau

Lage:
Berlin-Mitte
Summe:
4.700.000 €
Zeitraum:
2004
Bauherr:
Wöhr + Bauer GmbH, München
Architekt:
Roland Neef und Architektengemeinschaft GSS
BGF:
7.000 m²
BRI:
57.500 m³

Im historischen Herzen Berlins, zwischen Staatsoper und Humboldtuniversität, errichteten wir unter dem Bebelplatz eine moderne zweigeschossige Tiefgarage mit 459 Stellplätzen. Zwei repräsentative Treppenhäuser in Sichtbeton, mit Anbindung zur Deutschen Staatsoper im 1. UG, zwei Nottreppenhäuser und zwei Rampen zur Ein- und Ausfahrt, bilden die Zugänge in die Parkebenen.
Die im Baubereich liegende Stille Bibliothek, die als Mahnmal an die Bücherverbrennung in Nazideutschland von 1933 an gleichem Ort erinnert, wurde umbaut.
Einige Fakten zum Bauwerk und zum Arbeitsablauf:
Abmessungen Baukörper 126 x 57 x 8 m, Stützenraster 7,75 x 15,75 m als Fahrstraße, Mindesthöhe 2,10 m, Stützen mit Voute am oberen Kopfende, Ausbildung der Unterzüge in Voutenform mit dazwischenliegenden Plattendecken, Bautakt in 9 Takten je Ebene und Realisierung der Deckentakte mittels Schaltischen.
Optimierung der Bauzeit durch terrassenförmigen Baufortschritt
Stahlbetonsohle 80 cm dick, Einbau von 13.200 m³ Beton flügelgeglättet und 2.500 Tonnen Betonstahl.

Copyright 2014 - Schälerbau Berlin | Letzte Änderung am 19.07.2017 | Impressum