Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz, Unter den Linden - Sicherungsmaßnahmen

Sanierung

Lage:
Berlin-Mitte
Summe:
1.100.000 €
Zeitraum:
2004 bis 2006
ARGE-Partner:
Ingenieurbau-Gesellschaft mbH
Bauherr:
Bundesamt für Bauwesen- und Raumordnung Berlin
Architekt:
HG Merz Architekten

Um den unbeschädigten Erhalt der Staatsbibliothek im Zusammenhang mit der Erstellung der Baugrube des Neubaus gewährleisten zu können, waren im ersten Bauprojekt umfangreiche Sicherungsmaßnahmen des Bestandes erforderlich. Dazu zählen im Einzelnen: Statische Sicherung von historischen Gebäudeteilen durch ersatzlastensichernde Stützen, Zugseile und Schwerlaststützen, Einsatz von Polypropylennetzen und Edelstahlnetzen für den Fall von Setzungen und deren Auswirkungen auf einer Deckenfläche von 8.500 m² sowie Veränderung der Auflagerung des bereits gesicherten Kuppelkreuzes durch Schaffung neuer Auflager. Schaffung einer temporären Abdichtungsebene zur Vorbereitung der Erstellung einer neuen statischen Konstruktion als Voraussetzung für die Grundinstandsetzungsmaßnahme, Einfassung aller Abbruchkanten mit Rinankern. Sicherung der Architraven im Bauteil D vor der Grundinstandsetzung durch Stahlbau- und Stahlbetonarbeiten. Überarbeitung der Abdichtung der neu geschaffenen Bauzustände.

Copyright 2014 - Schälerbau Berlin | Letzte Änderung am 23.03.2017 | Impressum