Theodor-Wenzel-Werk e.V. - Neubau stationäre Pflegeeinrichtung Haus Rüsternallee

Hochbau

Lage:
Berlin-Charlottenburg
Summe:
2.320.000 €
Zeitraum:
2009 bis 2010
Bauherr:
Theodor-Wenzel-Werk e.V.
Architekt:
Architektur-und Ingenieurbüro R. Lichtl
BGF:
6.100 m²
BRI:
21.000 m³

Die neue stationäre Pflegeeinrichtung entstand auf dem Gelände der Grundstücke Rüsternallee 2-8, in Berlin-Charlottenburg. Dazu wurde im Vorfeld das vorhandene ehemalige Pflegeheim abgerissen.
Das Gebäude wurde im Bereich der Rüsternallee zweigeschossig und im Bereich der Plantanenallee viergeschossig errichtet, wobei die einzelnen Geschosse so gestaltet wurden, dass die Dachflächen als Außenanlagen (Dachgärten) genutzt werden können. Das gesamte Gebäude wurde unterkellert.
Die Grundform des Gebäudes sind zwei gegenüberliegende Kreisbogenstücke, wobei jeder Kreisbogen nochmal in zwei versetzte Kreisbögen unterteilt ist. Die polygonal herzustellenden Außenwände des Rohbaus erhielten eine vorgehangene, in sich gebogene Fassade.
Unser Leistungsumfang am oben genannten Bauvorhaben beinhaltete den Rohbau, zzgl. Abdichtungs-, Putz- und Estricharbeiten sowie Bauhilfsleistungen, wie beispielsweise Rüstarbeiten und die komplette Baustelleneinrichtung.
Die durch uns zu erstellende Stahlbetonkonstruktion bestand zum größten Teil aus 25 cm dicken Wänden, Rechteckstützen 25/25 cm und 20 cm dicken Stahlbetondecken. Die Decke im Innenhof des Erdgeschosses wurde als Stahlverbunddecke (25 cm dick) ausgebildet, die vorwiegend durch Rundstützen (Durchmesser 40 cm) getragen wird.
Die Gründung dieser Stützen erfolgte bereits auf der Kellersohle (Einzelfundamente 2 x 2 x 0,60 m ), so dass die Stützen eine Länge von ca. 7 m haben, wovon ca. 3 m nach der Verfüllung des Innenhofs im Erdreich verschwunden sind. Die Bodenplatte aus Stahlbeton hat eine Dicke von 60 cm. Die Herstellung des Rohbaus erfolgte vorwiegend mit Halbfertigteilen.

Hauptmengen:
- 4.700 m³ Ortbeton
- 22.000 m² Schalung
- 290 t Bewehrung
- 400 m² KS-Mauerwerk

 

Copyright 2014 - Schälerbau Berlin | Letzte Änderung am 22.09.2017 | Impressum