A 10 Kalkgrabenbrücke

Brückenbau

Lage:
Rüdersdorf
Summe:
4.500.000 €
Zeitraum:
1996 bis 1998
ARGE-Partner:
Buyck Stahlbau GmbH
Bauherr:
Brandenburgisches Autobahnamt

Für den Ausbau des sechsstreifigen Ausbau des östlichen Berliner Autobahnrings wurde der Neubau der Kalkgrabenbrücke erforderlich. Widerlager und Pfeiler wurden in Ortbeton errichtet.
Der Überbau wurde als Stahl-Spannbeton-Verbundkonstruktion ausgeführt.

Hauptabmessungen:
Gesamtlänge der Brücke: 237,34 m
Lichte Breite zwischen den Geländern: 36,50 m
Brückenfläche: 8.663 m²

Copyright 2014 - Schälerbau Berlin | Letzte Änderung am 13.04.2017 | Impressum