Fußgängerbrücke über die Havel

Brückenbau

Lage:
Berlin-Spandau
Summe:
2.428.000 €
Zeitraum:
2008 bis 2011
Bauherr:
DB Netz AG

Die Baumaßnahme war die Realisierung einer Verbindung für Fußgänger zwischen dem westlichen und östlichen Ufer der Havel im Berliner Bezirk Spandau. Die Maßnahme beinhaltete die Herstellung zweier Zugangsbauwerke mit einer Treppe und einer Rampe mit Spundwand, eines Treppen- und Rampenturmes als Stahlkonstruktion sowie die Herstellung von Gehstegen als Konsole und Brücke.

Hauptabmessungen Treppen- und Rampenturm Stresowplatz:
Lauflänge: 129 m
Lichte Breite zwischen den Geländern: 2,50 m

Hauptabmessungen Fußgängerbrücke, Gehsteg:
Gesamtlänge der Brücke: 101,00 m
Lichte Breite zwischen den Geländern: 2,50 m
Kreuzungswinkel: 100 gon

Hauptabmessungen Zugangsrampe Stabholzgarten:
Lauflänge: 60,00 m
Lichte Breite zwischen den Geländern: 2,50 m

Copyright 2014 - Schälerbau Berlin | Letzte Änderung am 23.03.2017 | Impressum