Institut für Anatomie der Charité Berlin

Sanierung

Lage:
Berlin-Mitte
Summe:
8.400.000 €
Zeitraum:
2000 bis 2002
ARGE-Partner:
Schrobsdorff Bau GmbH und Firmen TGA
Bauherr:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin
Architekt:
Winkelbauer von Herder Architekten

Zur Optimierung der Räumlichkeiten des Instituts für vegetative Anatomie an der Berliner Charité waren für unseren Bauherren umfangreiche Sanierungs-, Modernisierungs- und Neubaumaßnahmen schlüsselfertig zu erbringen.
Alle Baumaßnahmen erfolgten unter eingeschränktem Betrieb des Instituts mit zeitgleichem Studenten-, Vorlesungs- und Forschungsbetrieb in den Hauptgebäuden.
Die technische Federführung innerhalb der Arbeitsgemeinschaft wurde dabei durch Schälerbau Berlin übernommen. Abbrucharbeiten fanden in den Bereichen Elektro, Aufzüge und Lüftung, mit anschließend kompletter Entkernung der Räume und Veränderungen des Grundrisses, statt. In den Bestand waren neun Installationsschachtanlagen für haustechnische Einbauten wie Lüftung, Klimatisierung, Sicherheitsbeleuchtung, Informations- und Kommunikationstechnik und Sanitärtechnik einzubauen.
Alle erdberührenden Gebäudeteile erhielten eine neue Abdichtung.
Die historischen Klinkerfassaden wurden vollständig saniert, beschädigte Friese nachgebildet und instandgesetzt. Zahlreiche Gesimse im kriegsgeschädigten Hörsaal erhielten eine Betoninstandsetzung. Die historischen Glaslaternen über den Präpariersäalen sowie Glasvitrinen, die zur Ausstellung von Präparaten dienen, wurden aufgearbeitet und in ihren ursprünglichen Glanz zurückversetzt. Darüber hinaus wurde die Beleuchtung des gesamten Gebäudes erneuert.
Der historische Hörsaal, mit seinen 752 Sitzplätzen, erhielt unter seinem Gestühl eine neue Klimatisierung.
Die Ausstattung des Gebäudes wurde umfangreich modernisiert:
So enstanden zwei neue Aufzugsanlagen zum Personentransport, zwei Lüftungszentralen zur Klimatisierung und Be - und Entlüftung der Präpariersäale und Fensteranlagen nach historischem Vorbild. Garderoben, Präpariersäale, Seminarräume und Cafeteria wurden komplett möbliert, Präpariertische und Leichenkühlzellen geliefert und eingebaut.

Copyright 2014 - Schälerbau Berlin | Letzte Änderung am 22.09.2017 | Impressum