Büro- und Gewerbehaus Friedrichstraße

Sanierung

Lage:
Berlin-Mitte
Summe:
900.000 €
Zeitraum:
2003
Bauherr:
Helvetia International Versicherungs-AG
Architekt:
Grazioli + Muthesius

Inmitten der geschäftigen Friedrichstraße stellten wir uns der Aufgabe, ein Eckgebäude aus dem Jahre 1910 in kürzester Zeit umzubauen und vollständig zu sanieren. Der Grundriss des siebengeschossigen, unterkellerten Gebäudes wurde dabei komplett verändert.
Bestehende Wände im Kellergeschoss wurden teilweise unterfangen, die Sohle erneuert. Die bestehenden Treppenhäuser und Deckenfelder wurden für ein neu zu errichtendes zentrales Treppenhaus abgerissen.
Das Dachgeschoss wurde vollständig abgerissen und als Stahlbaukonstruktion neu errichtet.
Zur Sicherung der Standfestigkeit des Gebäudes während des Bauzustands wurden umfangreiche temporäre Sicherungsmaßnahmen geschaffen.
Neben den Rohbauleistungen haben wir Leistungen aus den Gewerken des Ausbaus erbracht. Dazu zählten u.a. Estrich-, Putz-, Trockenbau-, Dachdecker- und Klempnerarbeiten.

Copyright 2014 - Schälerbau Berlin | Letzte Änderung am 10.11.2017 | Impressum