BAB A 10, 9. BA, Bauwerk 31, Brücke über die L401

Brückenbau

Lage:
Niederlehme
Summe:
4.028.000 €
Zeitraum:
1999 bis 2002
ARGE-Partner:
Eurovia VBU
Bauherr:
Brandenburgisches Autobahnamt
Das Bauwerk 31 unterführt im Bereich der Dahmeniederung und der Ortschaft Niederlehme die L401 (von Wildau nach Königs Wusterhausen) sowie ein Gleis der Berliner S-Bahn und zwei Gleise der elektrifizierten Strecke Berlin-Cottbus der DB AG.
Das Bauwerk besteht aus zwei getrennten Überbauten, die längs vorgespannt sind. Die Überbauten wurden als Ortbeton-Mehrfeldträger mit einstegigem Plattenbalkenquerschnitt ausgeführt. Pfeiler und Widerlager sind flach gegründet. Die Gestaltung der Widerlagerflächen erfolgte mit Klinkermauerwerk im "Märkischen Verband". Die Ausbildung der Pfeiler erfolgte als Scheiben mit einer parabelförmigen Ausbildung der oberen Teils.

Hauptabmessungen:
Gesamtlänge der Brücke: 144,50 m
Lichte Breite zwischen den Handläufen: 36,00 m
Kreuzungswinkel: 92,8 gon
Brückenfläche 5.202 m2

Copyright 2014 - Schälerbau Berlin | Letzte Änderung am 22.09.2017 | Impressum