B 96, BW 11

Brückenbau

Lage:
Mahlow
Summe:
2.750.000 €
Zeitraum:
2004 bis 2005
ARGE-Partner:
Walter-Heilit Verkehrswegebau GmbH
Bauherr:
Brandenburgisches Autobahnamt Stolpe
Als Bestandteil der Gesamtbaumaßnahme vierstreifiger Ausbau der B96 südlich von Berlin zwischen der Landesgrenze Brandenburg/Berlin und der Autobahn A10 wurde das Brückenbauwerk BW 11 als Überführungsbauwerk über die Gleisanlagen des Berliner Außenrings (DB AG) und die Erschließungsstraße M1-M2 ausgeführt.
Das Bauwerk wurde als schiefe Zweifeldbrücke in Fertigteilbauweise errichtet.
Die nach Richtungsfahrbahnen getrennten Überbauten wurden als mehrstegige Plattenbalken aus Spannbetonfertigteilen mit Ortbetonergänzung ausgebidet. Die Widerlager mit Parallelflügeln wurden parallel zur Achse der Gleise erstellt.

Hauptabmessungen:
Gesamtlänge der Brücke: 39,90 m
Lichte Breite zwischen den Geländern: 32,25 m
Kreuzungswinkel: 95,5 gon

Copyright 2014 - Schälerbau Berlin | Letzte Änderung am 19.07.2017 | Impressum