Rockwinkeler Park

BT 1-3 Neubau von 20 Eigentumswohnungen, BT 4 Neubau einer Pflegeinrichtung mit 2 Wohngemeinschaften und 19 Servicewohnungen und BT 5 Neubau des Hauses 5 in Bremen-Oberneuland

 

BT 1 – 3

Die Architektur aus der Feder des Architekten Thomas Grell bildet einen harmonischen Mix aus Klassik und Moderne und passt sich dem Charakter des alten Hof-Gebäudes des ehemaligen Büttner-Hofes an. Die hellen Fassaden wirken freundlich und einladend. Die großen Fenster bringen viel Licht in die Wohnräume. Insgesamt wurden 20 Wohnungen, verteilt auf drei Gebäude, geplant. Die verschiedenen und attraktiven Zuschnitte umfassen Zwei-, Drei- und Vier-Zimmerwohnungen mit Wohnflächen von 62 bis 151 m². Ein individuelles Wohnkonzept für anspruchsvolle Bauherren.

 

BT 4 

Auch das Haus 4 ist vom Architekten Thomas Grell geplant, die Erscheinung des Gebäudes lehnt sich an die Häuser 1-3 an. Es handelt sich um ein flach gegründetes Objekt mit einem Teilkeller und Flachdach. Der Keller wird wie auch die Tiefgarage der Häuser 1-3 in WU-Bauweise ausgeführt. Die Wandaußenflächen erhalten ein WDVS-System mit einem hellen Putz. Das Gebäude erhält einen Aufzug, sowie eine Schwesternrufanlage.

BT 5

Bei dem Haus 5 wird das vorhandene Stallgebäude durch einen Neubau ersetzt, der in seiner Erscheinung dem alten Stall angeglichen wird. Das alte Herrenhaus soll in seiner Bestimmung die Verwaltung, sowie die Therapieeinrichtungen beherbergen. Im Teil des ehemaligen Stallgebäudes sollen Bettenzimmer und Zimmer für das Pflegepersonal entstehen. Eine Ausführungsplanung liegt noch nicht vor.

Grundstück: ca. 16.000 m²

Hier geht's zum Projekt: Rockwinkeler Park

 

Rockwinkeler Park
Rockwinkeler Park

Copyright 2014 - Schälerbau Berlin | Letzte Änderung am 22.09.2017 | Impressum